Häusliche Alten- und Krankenpflege - Kathrin Vogel

Zusätzliche Betreuungsleistungen

Zusätzliche BetreuungsleistungUnser Angebot der zusätzlichen Betreuungsleistungen richtet sich an pflegende Angehörige und ihre zu versorgenden Pflegebedürftigen, bei denen ein erheblicher Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung gegeben ist.
Dies sind Pflegebedürftige der Pflegestufen I, II oder III mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen, bei denen der Medizinische Dienst der Krankenversicherung im Rahmen der Begutachtung als Folge der Krankheit oder Behinderung Auswirkungen auf die Aktivitäten des täglichen Lebens festgestellt hat, die dauerhaft zu einer erheblichen Einschränkung der Alltagskompetenz geführt haben.

Ziel der zusätzlichen Betreuungsleistungen ist zum einen die Entlastung von pflegenden Angehörigen, um einer psychischen und physischen Überlastung der pflegenden Angehörigen entgegen zu wirken. Zum anderen sollen die zusätzlichen Betreuungsleistungen die persönliche Lebensgestaltung von demenzerkrankten Menschen unterstützen und Einsamkeit, Apathie, Depression und Immobilität vermeiden und eine Erweiterung bzw. Wiedererlangung oder Verbesserung des Selbsthilfepotentials unter Berücksichtigung von zielgerichteten Aktivitäten zur Gestaltung einer sinnvollen und klaren Tagesstruktur darstellen. Dabei werden die Individualität des Einzelnen, seine Würde und sein Recht auf Selbstbestimmung berücksichtigt.
Die zusätzlichen Betreuungsleistungen können als Zeiteinheiten in Einzel- oder Gruppenzeiten abgerufen werden. Ausgeschlossen sind Leistungen der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung.

Krankenpflege Vogel - Neustadt/Sachsen